Photovoltaik Produkt-News |

Hanwha Q-Cells und LTI ReEnergy – Hand in Hand für profitable Photovoltaik-Parks Eine fruchtbare Zusammenarbeit für die Türkei

Hanwha Q-Cells und LTI ReEnergy – Hand in Hand für profitable Photovoltaik-Parks

Istanbul, April 2016. Sina Sayan, EPC Manager von Hanwha Q-Cells  in der Türkei, und Chris Voet, Vertriebschef bei LTI ReEnergy, lüfteten auf der Solarex 2016 das Geheimnis ihrer erfolgreichen Partnerschaft.

Hanwha schätzt das Know-how von LTI ReEnergy beim Thema der Beteiligung lokaler Firmen an der Produktion sowie die guten Marktkenntnisse des deutschen Unternehmens.  Hanwha ist wie LTI ReEnergy entschlossen, in eine langfristige Partnerschaft zu investieren. Beide Unternehmen haben bereits erfolgreich Photovoltaikanlagen auf der ganzen Welt installiert. In enger Abstimmung wollen sie Hindernisse aus dem Weg räumen und dem Markt ihren Stempel aufdrücken. Das gemeinsame Ziel von Hanwha Q-Cells und LTI ReEnergy: zusammen eine lokal umsetzbare Lösung zu finden. Mehrere Photovoltaikanlagen im Megawatt-Bereich in der gesamten Türkei sind der Beweis für diese Entschlossenheit.  

Das ganze Interview finden Sie unter dem folgenden Link von SolarPV.TV:

http://solarpv.tv/index.php/2016/04/11/hanwha-qcells-lti-reenergy-working-together-on-the-growing-turkish-solar-pv-market/