Über LTI ReEnergy Deutsche Technik für globale Anforderungen

Ihr Spezialist für erneuerbare Energien

Ihr Spezialist für erneuerbare Energien Mit einer breiten Servicepalette

  • Zentralwechselrichter und schlüsselfertige Lösungen für Photovoltaik-Parks
  • Feed-in-Systeme für kleine Wasserkraftwerke
  • Systeme zur Erzeugung regenerativer Energie für Heizkraftwerke und ORC-Systeme
  • Bidirektionale Batteriewechselrichter für intelligente Speichersysteme

Geschichte von LTI ReEnergy

2013

Übernahme durch den Körber-Konzern

2012

Der Marsrover „Curiosity“ mit magnetoresistiven Sensoren von Sensitec landet auf dem Mars

2009

Ausbau des Bereichs der Kontrolltechnologie durch Übernahme der andron GmbH, einem Hersteller von hochmodernen CNC-Steuerungen für Werkzeugmaschinen


Übernahme der Heinz Fiege GmbH & Co. KG, einem Hersteller von Spindeltechnologie

Gründung der LTi ELECTRONiCS GmbH als Anbieter von Produktionsdienstleistungen für elektrische Baugruppen und Geräte

2008

Übernahme der Dressel GmbH & Co. KG, ehemaliger Partner für Elektro- und Automationslösungen

2007

Umbenennung von LUST in Lust Technology international (LTi)

2001

Übernahme der Stromag Elektronik GmbH – heute LTI ReEnergy GmbH, einem Unternehmen aus dem Bereich der Energietechnologie

2000

Gründung der Sensitec GmbH, einem führenden Unternehmen für magnetoresistive Sensortechnologie

1998

Ausweitung der Aktivitäten auf Komponenten für Motoren und magnetische Lager durch neue Entwicklungen und Gründung der LEViTEC GmbH

1996

Erweiterung des Produktfeldes Servo-Systeme durch den Servo-Controller MC7000

1986

Erster voll digitaler Wechselrichter

1981

Beginn der Serienproduktion der ersten Reihe von Wechselrichtern mit Standardfrequenz für 0,75 kW bis 4 kW

1972

Entwicklung und Start der Serienproduktion des ersten kollektorfreien Gleichstromantriebs für Hochgeschwindigkeitsanwendungen

1971

Gründung von Lust Electronic-Systeme GmbH – der heutigen LTI Motion GmbH, einem Spezialisten für Antriebstechnologie